Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere

Badewannentablett – welche Unterschiede gibt es?basisches badesalz

Was gibt es Schöneres als ein entspannendes Vollbad? Das gilt auch, wenn es sich um ein Basenbad mit entschlackender Wirkung handelt. Um alle Utensilien in der Nähe immer griffbereit zu haben, kann ein Badewannentablett hilfreich sein. Badewannentabletts gibt es in unterschiedlichen Designs sowie mit unterschiedlicher Ausstattung.

 

Badewannentablett – Funktion und Vorteile

Das Badewannentablett ist eine praktische Ergänzung für die Badewanne, zum Beispiel, um verschiedene Dinge sicher darauf abzulegen, die man beim Baden benötigt. Das Badewannentablett wird einfach quer über den Badewannenrand gelegt und ist so jederzeit gut erreichbar. Nach dem Baden lässt es sich ebenso einfach und schnell wieder abnehmen und platzsparend aufbewahren. Platz finden auf einem Badewannentablett zum Beispiel basische Tees und kleine basische Snacks, die die entschlackende Wirkung des basischen Bades noch zusätzlich unterstützen. Auch Dinge zur Unterhaltung können auf einem Badewannentablett abgelegt werden. So zum Beispiel ein gutes Buch, das beim Baden ganz in Ruhe gelesen werden kann. Möchte man viele Dinge gleichzeitig auf dem Badewannentablett platzieren, empfiehlt sich ein Modell, das sich in der Breite noch individuell verstellen lässt.

 

Badewannentablett – verschiedene Designs und Materialien

Badewannentabletts gibt es in unterschiedlichen Designs, sodass man passend zur Badeinrichtung sowie zum persönlichen Geschmack ein passendes Modell auswählen kann. Es gibt Modelle, die mit ihrer natürlichen Optik überzeugen, zum Beispiel aus Bambus oder Holz. Beide werden für den Gebrauch in der Badewanne mit einer Beschichtung aus Klarlack versiegelt, sodass ihnen das Wasser nichts anhaben kann. Es gibt aber auch Badewannentabletts aus Kunststoff in verschiedenen Farben, die vor allem preislich, aber auch durch ihre Pflegeleichtigkeit überzeugen. Etwas edler wirken Modelle aus rostfreiem Edelstahl, das sich meist optisch mit den Badarmaturen und Handtuchhaltern gut ergänzt. Edelstahl ist modern und zeitlos, sodass man auch nach vielen Jahren noch den eigenen Geschmack trifft. Ebenfalls sehr modern wirken dagegen die Modelle aus Glas, die es wahlweise in durchsichtig oder blickdicht gibt. Bei diesem Material besteht allerdings eine gewisse Verletzungsgefahr aufgrund von Glassplittern, die bei einer Beschädigung des Badewannentabletts entstehen.

 

Preisunterschiede – Badewannentablett

Auch beim Preis gibt es Unterschiede. Das Badewannentablett aus Kunststoffmaterial ist am preisgünstigsten. Optisch hochwertig und dafür auch etwas teurer sind meist die Modelle aus Edelstahl und Glas. Auch die Badewannentabletts aus Echtholz haben ihren Preis. Dafür sind sie allerdings auch optisch ein echter Hingucker im Bad und schützen dank rutschhemmender Auflageflächen den Badewannenrand vor unerwünschten Kratzern. Passend sind diese Badewannentabletts vor allem für Bäder, in denen Holz das vorherrschende Element ist. Sehr edel und exotisch anmutend sind auch Badewannentabletts aus Bambus, die preislich meist mit den Holzmodellen zu vergleichen sind.

 

Badewannentablett passend zum Badezimmer wählen

Je nachdem, wie man sein Badezimmer eingerichtet hat, sollte man auch das Design des Badewannentabletts wählen. Wer hier ganz auf Holzmöbel setzt, liegt natürlich mit einem Badewannentablett aus Bambus oder Holz genau richtig. Wer dagegen ein top-modernes Bad mit viel Glas und Edelstahl hat, sollte eher zu einer modernen Variante aus den gleichen Materialien greifen. Will man dagegen optisch einen knalligen Farbtupfer ins Bad bringen, vielleicht als Ergänzung zu einer bunten Badematte, bunten Handtüchern oder auch zu einem speziellen Farbton der Badewanne, sind die vielfältigen Kunststoffmodelle zu empfehlen. Hier lassen sich mit Farben, wie zum Beispiel türkis, pink oder rot, interessante Farbkontraste erzielen.

 

Was auf einem Badewannentablett Platz findet

Nicht nur Zubehör für ein basisches Bad lässt sich gut auf einem Badewannentablett unterbringen, auch andere Dinge, die man beim Baden unbedingt benötigt, finden darauf Platz. So können zum Beispiel Duschgel, Shampoo oder auch eine romantische Kerze darauf abgestellt werden, sodass man beim Baden alles griffbereit hat. Auch ein Buch oder Tablet lässt sich auf einigen Modellen platzieren, wenn diese mit einer zusätzlichen Buchstütze ausgestattet sind. Getränke, wie zum Beispiel ein Glas Wein oder Wasser, finden dagegen auf einem Badewannentablett mit zusätzlicher Glashalterung sicher ihren Platz. So ist sichergestellt, dass garantiert nichts verschüttet wird und den Badegenuss ruiniert. Natürlich kann man auch Zahnputzutensilien, Handy sowie einen MP3-Player oder verschiedene Badebürsten darauf ablegen.