Gesichtsbürste – reine und strahlende Haut

Gesichtsbuertste

Die Gesichtspflege ist für die meisten ein wichtiger Teil des Alltags. Zur Pflege des Gesichtes gehört in erster Linie das Reinigen, auch wenn das zwischen den Dosen und Tuben voller Cremes und Make-up häufig untergeht und vernachlässigt wird. Eine Gesichtsbürste kann dabei optimal unterstützen.

Das Reinigen der Haut bringt diese wieder zum Strahlen und bringt zahlreiche positive Effekte mit sich. Wohltuende Massagen und tiefenreinigende Peelings kurbeln die Durchblutung an und unterstützen die Regeneration der Haut. So kann die Anwendung mit einer Gesichtsreinigungsbürste zu einem frischen und rosigen Teint verhelfen.

 

Nutzen einer Gesichtsbürste

In erster Linie dient eine Gesichtsreinigungsbürste dem Reinigen der Haut. Durch das Bürsten der Haut werden Schmutzpartikel und abgestorbene Hautschüppchen entfernt. Das Ergebnis ist meist ein strahlendes Hautbild und ein besseres Hautgefühl.

Auch für ein Peeling kann eine Gesichtsreinigungsbürste effektiv verwendet werden. Besonders begleitend zu einem Basenbad ist das Peeling mit der Gesichtsbürste sehr entspannend. Hierfür kann ein basisches Pulver auf der Haut aufgetragen und mit der Bürste einmassiert werden. Mit einem basischen Peeling kann die Haut optimal zur Selbstfettung angeregt werden, was durch die Bürstenbewegungen zusätzlich unterstützt wird.

Kreisende Bewegungen mit der Gesichtsbürste wirken, wie eine wohltuende Massage. Diese hilft Gesichtsmuskulatur und -haut beim Entspannen. Zusätzlich wird durch die Bewegung der Gesichtsreinigungsbürste auf der Haut die Durchblutung angeregt, was meist zu einem frischen und rosigen Teint verhilft.

Vitalisierende Massagen mit der Gesichtsbürste sind genau das Richtige, um gut gelaunt in den Tag zu starten. Bei einer anregenden Anwendung wird die Haut wach und durch die angeregte Durchblutung wirkt diese gleich fitter. Am Abend kann eine gemütlich, entspannende Massage die Haut sanft beruhigen, sodass Sie ruhig und entspannt in die Nacht starten können.

 

Gesichtsbürste richtig anwenden

Nassbürsten mit Pflege- und Reinigungsprodukt

  1. Um das Gesicht mit Gesichtsreinigungsbürste und Pflegeprodukt zu reinigen, wird dieses zunächst mit klarem, lauwarmem Wasser abgespült. Dabei werden sämtliche Pflegeprodukte, die sich auf der Haut befinden, und Make-up vollständig entfernt. Auf diese Weise wird bereits der grobe Schmutz entfernt und die Wärme des Wassers hilft dabei die Poren zu öffnen.

  2. Anschließend wird die Gesichtsbürste mit lauwarmem Wasser angefeuchtet und das Pflegeprodukt kann auf die Bürste aufgetragen werden. Mit der Gesichtsreinigungsbürste wird nun die Haut im Gesicht und am Dekolleté massiert. Basisches Pulver für ein basisches Peeling kann auch direkt auf die Haut aufgetragen und anschließend einmassiert werden.

  3. Für die Reinigung und Massage mit der Gesichtsbürste ist es am besten das Gesicht in 3 Zonen zu teilen. Zone 1 besteht aus Stirn und Nase, Zone 2 und 3 bestehen jeweils aus einer Wange. Schläfen und Kinn zählen zu den Wangen-Zonen und sollten auf keinen Fall vergessen werden.

  4. Jede Zone sollte mit der Gesichtsreinigungsbürste ca. 20 Sekunden massiert werden, wobei der Druck je nach Empfindlichkeit der einzelnen Stellen variieren sollte. Mund- und Augenpartie werden ausgespart.

    VORSICHT: Ist der Druck zu gering, kann der gewünschte Effekt evtl. nicht eintreten. Wird jedoch zu viel Druck aufgewendet, kann es zu Rötungen und Hautirritationen führen. Daher ist es sehr wichtig, genau auf seine Haut zu achten und den Druck individuell an zu passen.

  5. Nach Reinigung und Massage wird das Gesicht erneut mit lauwarmem Wasser abgewaschen, um die Reste des Pflegeprodukts zu entfernen. Das Gesicht wird mit einem sauberen Handtuch abgetupft.

Unser Tipp: Wir die Nassreinigung mit der Gesichtsbürste während des Basenbades angewendet, kann das Gesicht auch mit basischem Wasser abgespült werden. So können der Effekt der Selbstregulierung der Haut und der Badeosmose optimal unterstützt werden.

Trockenbürsten mit der Gesichtsreinigungsbürste

Um die Gesichtsbürste auf dem trockenen Gesicht zu verwenden, müssen ebenfalls zunächst sämtliche Pflegeprodukte und Make-up entfernt werden. Anschließend wird die trockene Gesichtsreinigungsbürste auf der trockenen Haut angesetzt und in kleinen Kreisen über Gesicht und Dekolleté geführt. Auch kleine 8er-Bewegungen können auf die Haut gezeichnet werden und sorgen für Entspannung. Mit der Gesichtsbürste wird mit Hilfe der Kreise und 8er von innen nach außen gearbeitet, sodass das ganze Gesicht massiert und gereinigt wird. Augen- und Mundpartie werden dabei ausgespart und der Druck sollte an jede Stelle individuell angepasst werden.

Das Trockenbürsten mit der Gesichtsbürste eignet sich optimal für die morgendliche Anwendung, um frisch und vitalisiert in den Tag zu starten. Das Massieren der trockenen Haut regt die Durchblutung besonders an und sorgt für einen frischen und rosigen Teint.

 

Basische Gesichtspflege mit Gesichtsbürste und basischer Seife

gesichtsreinigungsbuerste gesichtsreinigungSoll das Gesicht mit basischer Seife gereinigt werden, wir das Nassbürsten angewandt. Der unterschied der basischen Seife, zur handelsüblichen Seife ist, dass diese kein Fett enthält und einen basischen pH-Wert aufweist. Auf diese Weise kann beim Massieren mit dieser besonderen Seife und der Gesichtsreinigungsbürste der pH-Wert der Haut in ein basisches Milieu gehoben werden. Da die Haut bestrebt ist ihren natürlichen pH-Wert wiederherzustellen, befettet sie sich selbst und lernt sich wieder auf natürliche Weise selbst zu regulieren.

Die basische Seife reinigt und pflegt die Haut besonders gut, wenn sie mit der Gesichtsbürste richtig einmassiert wird. In Kombination mit den Massagebewegungen sorgt die Seife für ein weiches und geschmeidiges Hautgefühl. Schmutz und abgestorbene Hautschüppchen werden sanft entfernt, währen Säuren auf der Haut neutralisiert werden. So kann Hautunreinheiten vorgebeugt werden. Auch zur Anwendung bei trockener Haut eignet sich die basische Seife optimal, denn diese regt die natürliche Produktion von Hautlipiden an. Da diese spezielle Seife fettfrei ist, kann diese auch optimal zur Diätbegleitung verwendet werden.

 

Welches Material eignet sich für eine Gesichtsbürste

Bei einer Gesichtsbürste muss das Material robust sein, um lange eine Freude daran zu haben. Die Bürste kommt mit Wasser in Berührung und die Borsten werden beim Massieren und Reinigen stark beansprucht. Alles muss fest sitzen, aber dennoch praktikabel sein. Wir empfehlen eine manuelle Gesichtsbürste, da diese aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden kann. Zudem lassen sich die Stärke der Bewegungen und des Drucks hier besser individuell anpassen.

Gut geeignet für eine Gesichtsbürste ist Palmholz. Dieses ist sehr robust und sieht auch gut aus. Das helle Holz wird meist einem Holzschutz versehen, um nicht zu viel Wasser aufzusaugen. Für die Borsten ist weiches und sanftes pony hair, also Pferdemähnenhaar, optimal geeignet. Dieses weist die perfekte Festigkeit für eine Gesichtsbürste auf und liegt angenehm auf der Haut. So sind sowohl beruhigende Massagen als auch reinigende Peelings möglich. Bei dem Pferdemähnenhaar handelt es sich um einen natürlichen Rohstoff, für den lediglich die Mähne der Pferde gekürzt wird. Diese Borsten sind die beste Alternative für Gesichtsbürsten, denn pflanzliche Kaktusborsten sind zu fest und eignen sich besser für Badebürsten für den Körper. Synthetische Stoffe sind meist nicht so angenehm oder pflegend für die Haut. Zusätzlich belasten diese die Umwelt stark.

 

Reinigung der Gesichtsbürste

Die Gesichtsreinigungsbürste sollte unbedingt nach jeder Anwendung mit frischem, klarem Wasser ausgespült werden, um Schmutz und Pflegeproduktreste vollständig zu entfernen. Anschließend sollte die Bürste gut trocknen. Am besten wird diese dafür aufgehängt, wenn dafür Platz ist. Ansonsten kann sie auch, mit den Borsten nach oben, an einen trocknen Platz gelegt werden. So hat man länger etwas von seiner Gesichtsbürste.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.