Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere

Wie finde ich die passende Wannenauflage?

basenbad produkt badezusatzBaden kann entspannend oder auch anregend wirken. Viele Menschen nutzen die Badezeit auch, um zusätzlich noch ein Buch zu lesen oder ein Glas Wein zu trinken. Auch beim Basenbad, bei dem es um die entschlackende Wirkung von basischen Salzen geht, kann eine passende Wannenauflage den Badegenuss noch zusätzlich erhöhen.

 

Vorteile der Wannenauflage im Überblick

Eine Wannenauflage bietet viele Vorteile. Sie dient als Ablage für Badeutensilien, kann aber auch für die Ablage von Getränken, Snacks oder einem guten Buch verwendet werden. Gerade wer sich zur Entspannung häufiger mal ein warmes Bad einlässt und darin einige Zeit verbringen will, wird eine zusätzliche Wannenauflage sicher zu schätzen wissen. Die Installation funktioniert dabei ganz einfach. Die Wannenauflage wird einfach in der Mitte oder am Fußende auf die Badewanne gelegt, wodurch man die darauf abgelegten Utensilien leicht erreichen kann. Auch das Handy findet darauf Platz, sodass man beim Baden ganz gemütlich mit Freunden telefonieren kann.

 

Wannenauflage – unterschiedliche Formen und Materialien

Wannenauflagen gibt es in unterschiedlichen Formen. Die meisten Modelle sind rechteckig und besitzen an den Seiten eine Möglichkeit zum Einhängen bzw. Auflegen auf den Badewannenrand. Bei den Materialien stehen natürliche Materialien wie Holz oder Bambus zur Verfügung, es gibt aber auch Modelle aus rostfreiem Edelstahl oder Kunststoff in verschiedensten Farben. Auch aus Glas gibt es die Wannenauflage, wobei bei dieser die Verletzungsgefahr beim Zerbrechen am höchsten ist. Die Wannenauflage sollte optisch gut ins Badezimmer passen und kann daher passend zu den Materialien der Badmöbel gewählt werden. Zeitlos modern ist immer die Edelstahlvariante, die auf Edelstahlutensilien wie Badarmaturen, Klorollen- und Handtuchhalter abgestimmt werden kann. Wer eher den natürlichen Look bevorzugt, kann hier auch ein Bambusmodell zum Beispiel mit Wäschekorb und Handtuchregal aus dem gleichen Material kombinieren. Auch die preiswerte Kunststoffvariante lässt sich dank der vielen unterschiedlichen Farben optisch auf das Badezimmer abstimmen.

 

Wannenauflage – worauf sollte man achten

Eine Wannenauflage sollte auf jeden Fall absolut rutschfest sein, damit sie beim Baden alle darauf abgelegten Utensilien sicher aufbewahrt und auch bei Stößen noch sicher an ihrem Platz bleibt. Die Wannenauflage sollte leicht zu reinigen sein, damit Bakterien keine Chance haben, sich übermäßig zu vermehren. Man sollte daher darauf achten, dass beim Reinigen der Wannenauflage wirklich gut alle Teile erreichbar sind und sich das Material  nach Verwendung gut abwischen und trocknen lässt. Sehr leicht zu reinigen und absolut wasserfest sind die Modelle aus Edelstahl sowie die Kunststoffvarianten. Bei Holz- oder Bambusauflagen sollte man beim Kauf darauf achten, dass diese mit einer wasserfesten Versiegelung überzogen wurden. Ohne diese Versiegelung kann das Material bei Kontakt mit Wasser sonst schnell aufquellen, was wiederum eine gute Umgebung für die Vermehrung von Keimen bedeutet. Zudem sollte eine Wannenauflage auch schnell und einfach installiert und ebenso schnell wieder entfernt werden können. Besonders praktisch ist eine Wannenauflage, die sich in der Breite verstellen lässt. So kann man die Breite individuell anpassen, wenn man mehr oder weniger Badeutensilien und andere Dinge darauf ablegen möchte. Um Bücher in der Badewanne zu lesen oder ein Getränk sicher auf der Wannenauflage unterzubringen, gibt es auch Modelle, die mit einer Extra-Buchhalterung und einer Halterung für ein Glas ausgestattet sind.

 

Praktisches Zubehör für das Basenbad – Wannenauflage   

Die Wannenauflage ist für viele ein äußerst praktisches Zubehör. Zum Beispiel, wenn man ein Basenbad oder ein Entspannungsbad genießen will, hat sich die Wannenauflage schon vielfach bewährt. Denn hier kann man alle Utensilien platzsparend unterbringen, um den Badegenuss in vollen Zügen ohne Unterbrechung genießen zu können. Passend zum Basenbad lassen sich hier zum Beispiel auch basische Snacks und basische Getränke wie etwa Basentees unterbringen. Auch ein kleiner MP3-Musikplayer mit Minibox oder ein Buch finden bequem auf der Wannenauflage Platz.