Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere

Basische Körperpflege - gepflegt und entspannt

 

basische KörperpflegeWas basische Körperpflege als ganzheitliches Hautpflegekonzept bedeutet

Basische Körperpflege regeneriert und pflegt die Haut und ist ein wichtiges naturheilkundliches Element für einen ausgeglichenen Säure-Base-Haushalt. Integriert in einen basischen Lebensstil hilft diese spezielle Form der hochwertigen Körperpflege, überflüssige Säuren des Stoffwechsels über die Haut auszuscheiden. Das vitalisiert nicht nur den gesamten Organismus, sondern ist auch eine wertvolle Unterstützung bei empfindlicher, trockener Haut.

Durch die milde, ganzheitliche Einwirkung auf Haut und Stoffwechsel können basische Pflegeprodukte das ganze Jahr über bei ausgezeichneter Verträglichkeit eingesetzt werden. Mit dem Basenbad oder anderen regenerativen Maßnahmen basischer Körper- und Hautpflege nehmen Sie sich ganz bewusst Zeit für sich, um umfassend Kraft, Ruhe und neue Vitalität und Energie für den Alltag zu tanken. Die positiven Effekte halten lange an und sorgen mit der Zeit für ein ganz neues und positives Körpergefühl.

 

Ursprung der basischen Körperpflege

Pflege und Entspannung durch basische und alkalische Bäder sind keine Erfindung der Neuzeit, denn diese wunderbare Tradition ist bereits mehr als 2000 Jahre alt. Schon Kleopatra, so die ägyptische Überlieferung, gönnte sich regelmäßig mineralstoffreiche, basische Bäder zur Pflege ihrer samtweichen Haut. Das Wissen um die Pflegewirkung von basischen Natron-, und Kalisalzen, Talg oder Ascheprodukten hat sich als Tradition bis in unsere heutigen Tage hinein bewahrt.

Warum Basen einen so verlässlichen pflegenden und positiven Effekt auf die Gesundheit haben, orientiert sich ganz an natürlichen Prozessen. Fruchtwasser im Mutterleib ist mit einem pH-Wert von etwa 8,5 schwach alkalisch. Die Haut von Neugeborenen duftet nicht nur wunderbar, sondern ist auch streichelzart und rein.

Im Basenbad erleben die Hautzellen ein Wiedereintauchen in diese wunderbaren Prozesse der Ausscheidung, Regeneration und Pflege des Fruchtwassers. Auch das dürfte mit ein Grund sein, warum wir uns als Erwachsene bei der basischen Körperpflege so wohlig, geschützt und ausgeglichen fühlen.

 

Die unterschiedlichen Formen und Anwendungen der basischen Körperpflege

Basen können zur Unterstützung der Gesundheit innerlich und äußerlich angewendet werden. Beim klassischen Basenbad als Vollbad wird nach Zugabe eines Basenpulvers in etwa 38 °C warmem Wasser ein pH-Wert von mindestens 8,4 erreicht. Um die Osmosewirkung voll auszuschöpfen, sollte die Badezeit etwa 45 Minuten betragen.

Beim basischen Fußbad mit hochwertigen Rohstoffen, als Alternative zum Basenvollbad, ist die Wirkung aufgrund der hohen Anzahl von Schweißdrüsen an der Fußsohle ebenfalls signifikant. Als spezielles Handbad sorgen Basenzusätze auch im Wasser des Handwaschbeckens für gepflegte Nägel und schöne Hände. Für eine gewünschte Wirkung mit Fingergymnastik sind bereits 3-5 Minuten täglich ausreichend.

Auch das Peeling mit pflegenden Basen dient der porentiefen Reinigung der Haut und sollte bereits vor dem Basenbaden angewendet werden, um die Prozesse der Osmose zusätzlich zu unterstützen. Ein effektives Peeling kann mit grobkörnigem Natron oder hochwertigem Badesalz auch leicht selbst hergestellt werden.

Die basische Maske erfrischt Dekolleté, Hals und Gesichtsbereich. Die Maske kann neben dem basischen Salz noch viele andere wertvolle Inhaltstoffe enthalten, wie z.B. Teebaumöl und Aloe Vera. Auch das basische Deodorant auf Grundlage basischer Mineralien ist ein hervorragendes Pflegeprodukt und erschwert durch den veränderten pH-Wert die Ansiedlung von schädlichen geruchsbildenden Bakterien.

 

Mehr zur basischen Körperpflege:

Basische BäderBasische Bäder als ganzheitliches Vitalprogramm - Entspannung pur!

basenbad produkt badezusatzErfahren Sie hier alles über die wohltuende basische Massage!

basische DuscheSchnelle und einfache Körperpflege - die basische Dusche!

basenbad fussbadSchnelle und effektive Alternative zum Vollbad – Das Basen-Fußbad!