Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere

Bambus Tablett für das Basenbad

Badesalz DosierungDie meisten Menschen lieben es: ein schönes Vollbad, bei dem man sich mal so richtig entspannen und verwöhnen kann. Auch im Wellness-Bereich kommen Bäder häufig zum Einsatz, aber auch für Gesundheitsbäder wie etwa dem Basenbad. Das Basenbad wirkt entspannend und entsäuernd zugleich und bringt so den Säure-Basen-Haushalt des Körpers wieder ins Gleichgewicht. Als Ablage für alle beim Baden benötigten Utensilien eignet sich zum Beispiel ein Bambus Tablett, das gegenüber anderen Materialien einige Vorteile zu bieten hat.

 

Bambus Tablett – Vorteile im Überblick

Das Bambus Tablett fügt sich optisch in fast jedes Badezimmer ein. Es passt gut zu einer natürlichen Badeinrichtung, die schon mit Bambuselementen ausgestattet ist. Aber auch zu einem modernen Badezimmer passt das Bambus Tablett, das mit seiner kontrastreichen Maserung und dem natürlich-warmen Farbton zeitlos und angenehm natürlich wirkt. Auch die speziellen Materialeigenschaften von Bambus überzeugen, denn es ist sehr robust und langlebig, sodass es auch bei starker Beanspruchung nicht so schnell beschädigt wird. Zudem ist Bambus sehr resistent gegen Feuchtigkeit und damit optimal für den Einsatz im Badezimmer geeignet. Bambus ist zudem äußerst pflegeleicht.

 

Auch für Basenbäder geeignet – Bambus Tablett

Das Bambus Tablett eignet sich nicht nur als bequeme Ablagefläche für normale Bäder, auch beim Basenbad ist es eine gute Unterstützung. Man kann darauf zum Beispiel basische Getränke wie einen Basentee abstellen, aber auch basische Snacks darauf platzieren. Wer sich beim Baden schnell langweilt, kann während des Basenbades natürlich auch für Unterhaltung sorgen. Wer gerne liest, kann sich für ein Modell mit Buchstütze entscheiden. Diese wird einfach aufgeklappt und dient somit als Halterung für Bücher, aber auch für E-Reader oder Tablets. So kann man wahlweise lesen, einen Film sehen oder auch Musik hören. Wird die Buchstütze mal nicht benötigt, bleibt sie einfach platzsparend eingeklappt. Für die sichere Unterbringung der basischen Getränke sorgt dagegen eine Glashalterung, die das Glas fest auf dem Bambus Tablett fixiert. Wenn man das Basenbad noch etwas gemütlicher gestalten möchte, kann auch eine Kerze aufgestellt werden, die in einer zusätzlichen Kerzenhalterung auf dem Bambus Tablett besonders sicher steht.

 

Sicherheitshinweise für das Bambus Tablett

Wichtig ist, dass das Bambus Tablett beim Baden nicht verrutscht. Dafür gibt es Modelle, die mit einer rutschfesten Beschichtung an den Enden versehen sind. Auch die richtige Größe ist wichtig für einen sicheren Halt auf dem Badewannenrand. Hier sollte man zunächst die Badewandbreite ausmessen, um das dafür passende Tablett zu finden. Alternativ dazu gibt es auch Modelle, die sich in der Breite individuell verstellen lassen, sodass sie für verschiedene Badewannenmaße geeignet sind.

 

Pflege- und Anwendungstipps für das Bambus Tablett

Viel Pflege benötigt das Bambus Tablett zwar nicht, dennoch sollten einige Dinge beachtet werden, damit es lange schön bleibt und das Material nicht ausbleicht. Vermeiden sollte man unbedingt direkte Sonne, da Bambus sonst seine schöne Optik verliert und sich unschön verfärben kann. Lange frisch bleibt das Bambus Tablett , wenn es immer im Bad bei einer relativ hohen Luftfeuchte von mindestens 55% oder mehr gelagert wird. Um das Bambus Tablett zu reinigen, reicht es aus, es ungefähr alle zwei Wochen feucht abzuwischen. Ist das Tablett stark verschmutzt, kann es auch mit einer milden Seifenlösung abgewaschen werden. Nach dem Reinigen sollte das Bambus Tablett unbedingt gut trocknen und kann dafür zum Beispiel auch auf den Balkon gestellt werden. Damit Bambus sein schöne Optik behält, ist es zudem sinnvoll, es regelmäßig mit Öl einzureiben. Dafür eignet sich zum Beispiel Leinöl, aber auch Olivenöl. Das Öl wird dazu einfach mit einem sauberen Tuch sorgfältig in das Tablett eingerieben.